Tata Don Alejandro Cirilo Perez Oxlaj

at a shaman gathering in Holland (Sept. 2013)

will be translated soon!

Veranstaltung von Chris Den Daas und Jos Kester

Don Alejandro Cirilo Perez Oxlaj, Wandernder Wolf, meist genannt Tata, das Oberhaupt des Maya-Ältestenrates und ehemaliger Vertreter der Maya in der Regierung Guatemalas, besuchte zusammen mit seiner Gefährtin Grandmother Elisabeth Araujo vom 24. bis 27. September 2013 Holland. Der Besuch fand anlässlich eines Schamantreffens in Epe, im Centrum Oostraven, statt. Ausser ihnen nahmen auch der Hopi-Schamane Ruben Saufki und die Chilenische Mapuche-Schamanin Carola Angelica Esparza Calderon an dem Treffen teil. Eingeladen wurden sie vom holländischen Schamanen Jos Kester. Alle drei, Tata, Ruben und Carola, hatten je einen Tag für sich, um von ihrem Wissen zu berichten und Zeremonien mit uns Teilnehmern durchzuführen.

Die Anwesenheit von Tata und seine Feuerzeremonie bildeten den Höhepunkt des Schamanentreffens. Da er bereits weit in den 80ern ist, reist er kaum noch in Übersee-Länder, so dass wir Teilnehmer seinen Besuch als ganz besonderes Geschenk ansehen durften.

Bei dieser Gelegenheit wurde der Film SHIFT OF THE AGES in seinem Beisein gezeigt.


Video 1

Tata (Don Alejandro Cirilo Perez Oxlaj) and Grandmother Elisabeth preparing for making the altar for the fire-ceremony.

 Video 2

Tata draws with sugar the circle with the four directions and the center as a basis of the altar. Grandmother Elisabeth lays out the different offerings which will adjunct the altar.

 Video 3

Tata sets the first offerings while Grandmother Elisabeth places a cloth, on which the audience may put some personal items they want to get blessed. These items will stay there until the ceremony is over.

 Video 4

While Tata lays out the candles in the colors of the four directions (white = north / yellow = south / red = east / black = west) and of the center (blue = heart of the heaven / green = heart of the earth), Elisabeth explains the basic glyph of the circle with the lines. In the meanwhile the lines of the four directions have got completed with arrows which symbolize the four prophets, who once came as teachers from the Pleyades to the Maya.

 Video 5

 Video 6

tabacco and seeds get added.

 Video 7

the following lightening of the fire was not allowed to film.


und noch ein paar Fotos vom Treffen:

   
   
   

Videos und Fotos von Susi Lötscher

 

 back to the video survey